• payment
  • payment
  • payment
  • payment
  • payment
  • payment
  • payment

Ticket Fernsehturm besuchen am Alexanderplatz

ab 22,50 € 1 bis 2 Stunden

Besuchen Sie eines der berühmtesten Wahrzeichen Berlins. Genießen Sie tolle Ausblicke auf die Hauptstadt. Bestauen Sie die Skyline und die Sehenswürdigkeiten. Sichern Sie sich einen Eintritt ohne lange zu warten. Gehen Sie direkt an den langen Schlangen vorbei.

Informationen zum Erlebnis

Highlights

  • Erleben Sie das großartiges Panorama Berlins mit besten Blicken von der Aussichtsplattform des Fernsehturms
  • Profitieren Sie von bevorzugtem Einlass zum Fernsehturm ohne Anstehen und sparen sie ihre wertvolle Zeit im Urlaub
  • Geben Sie ihrem Aufenthalt in Berlin ein besonderes Erlebnis

Beschreibung

Nur 40 Sekunden dauert die Fahrt mit den schnellen Aufzügen auf die Aussichtsplattform. Dann staunen und freuen sich die Besucher über die wahnsinnig tolle Aussicht über Berlin. Direkt unter dem Fernsehturm sehen Sie das bunte Treiben auf dem Alexanderplatz. Die Regionalzüge und S-Bahnen sehen aus wie bei der Modelleisenbahn.

Sehr dicht am Fernsehturm ist die Berliner Museumsinsel, das Humboldt-Forum (Rekonstruktion vom Berliner Stadtschloss) und der Berliner Dom. Auch das Nikolaiviertel, der Rote Rathaus und die Karl-Marx-Allee sind sehr gut zu sehen. Fotos auf diese Sehenswürdigkeiten werden immer besonders gut.

Beeindruckend ist sicherlich die Größe Berlins. Immerhin flächenmäßig die größte Stadt Europas und daher sieht man teilweise gar kein Ende. Bis nach Hellersdorf im Osten und Zehlendorf im Westen reicht der Blick. Der ehemalige Flughafen Tempelhof, der Potsdamer Platz und die Hochhäuser der City West sind weitere Höhepunkte. Natürlich sehen Sie auch das Brandenburger Tor, das Reichstagsgebäude und den Tiergarten. Die in allen Blickrichtungen aufgestellten Schautafeln mit den wichtigsten Gebäuden – egal ob nah oder fern – helfen Ihnen dabei, Parks und Gebäude zu erkennen. Wer eine Münze in den Schlitz der bereitstehenden Fernrohre wirft, sieht sogar, wie sich Brandenburger Windräder drehen.

Sobald Sie wieder unten angekommen sind, haben Sie die Gelegenheit noch im Souvenirshops einen kleinen Fernsehturm zu erwerben. Poster, T-Shirts und Parfüm im Stil Berliner Fernsehturm bekommen die Gäste auch angeboten. Der Berliner Fernsehturm ist zum coolen Symbol für die vereinigte Stadt geworden. Einfach zeitlos schön.

Mehr Informationen anzeigen

Inbegriffen

  • Tickets ohne lange Wartezeit
  • Zugang zur Aussichtsplattform
  • Mehrwertsteuer enthalten im Ticketpreis
  • Kostenloses WLAN
  • Einlass mit Zeitfenster
  • Getränke und Speisen (nicht inbegriffen), Reservierung im Restaurant (nicht inbegriffen)
  • Einlass ohne Anstehen an der Sicherheitskontrolle und am Aufzug

Dauer

circa 1 bis 2 Stunden

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch

Ort

Panoramastraße 1A, 10178 Berlin. Am Haupteingang zum Fernsehturm (gegenüber vom S-Bahnhof Alexanderplatz) gibt zunächst eine kleine Sicherheitskontrolle. Der Zugang ist in der ersten Etage vom Fernsehturm.

Weiter zu Google Maps

Für Gruppen

Für Gruppen (Familien, Freunde, Kollegen) bietet Berlin KonTouren verschiedene Stadtführungen ab dem Berliner Fernsehturm an. Für kleinere Gruppen bis 8 Personen kann auch ein Guide mit hoch auf den Fernsehturm fahren und von oben einiges erklären. Allerdings empfiehlt sich dann eine Reservierung im Restaurant, da der Guide dann von dort alles gut erklären kann. Am Tisch im Restaurant gibt es nämlich eine kleine Stadtrundfahrt, denn die Plattform dort dreht sich.

Veranstalter

TV-Turm Alexanderplatz
Gastro­nomie­gesell­schaft mbH
Panorama­straße 1A
D-10178 Berlin

Wiederverkäufer von Tickets sind die Buchungsportale GetYourGuide etc.. Wenn Sie auf buchen gehen, werden Sie auf die Webseite von GetYourGuide weitergeleitet. Dort können Sie die Tickets bequem kaufen. Natürlich gibt es auch Tickets direkt am Fernsehturm. Allerdings kann es zu langen Wartenzeiten kommen und wer wartet im Urlaub schon gerne?

Geschichte

Im internationalen, modernen Stil wurde der Fernsehturm in 4 Jahren fertig gebaut. 1969 wurde der Turm eröffnet. Das Marienviertel wurde vorher abgerissen, um den Zentrum von Ostberlin ein neues Gesicht zu geben. Der Turm wurde schnell zum neuen Wahrzeichen. Die Männer in der Regierung der DDR konnten damit auch etwas protzen, denn selbstverständlich ist das Bauwerk höher als der alte Berliner Funkturm im Westteil der Stadt. Statussymbol pur. Denn natürlich sollte der Sozialismus siegen.

Neben seiner Hauptfunktion als Standort mehrerer Rundfunksender für Hörfunk und Fernsehen wurde der Fernsehturm auch als Aussichtsturm gebaut. Besonders schön ist die Aussichtsetage inklusive Bar auf 203 Metern Höhe und das Drehrestaurant. Darüber hinaus dient der Berliner Fernsehturm als Veranstaltungsort. Das markante Bauwerk unterlag einer starken symbolischen Wandlung. Zunächst klar politisch vereinnahmt als nationales Symbol der DDR. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands als eines der Wahrzeichen von Ganz Berlin. Durch seine zeitlose Formensprache wurde der Fernsehturm ein Markenzeichen für Berlin und sogar teilweise für Deutschland. Ende der 1970er Jahre wurde der Turm bereits unter Denkmalstatus gestellt.

Mehr Informationen anzeigen

Wichtige Hinweise

  • auch mit einem Vorzugs-Ticket kann während der Stoßzeiten kurze Wartezeiten an der Sicherheitskontrolle und an den Aufzügen geben
  • Speisen und Getränke sind nicht inbegriffen und können vor Ort nur mit Reservierung im Restaurant erworben werden
  • falls es zu einer Evakuierung kommen sollte, müssen alle Gäste 986 Stufen runter laufen, da die Aufzüge dann nicht benutzt werden dürfen
  • Gäste mit einer Sehbehinderung dürfen selbstverständlich ihren Assistenzhund mitführen
  • dieses Ticket enthält nur Zutritt auf die Aussichtsplattform, es gibt also keinen Guide und auch keine Tour

 

Rechtliches

Bildquellenangabe:

Bild 1 von Marco Zaremba auf pixelio.de

Bild 2 von Thorsten Frenzel auf Pixabay.com

Bild 3 von von Couleur auf Pixabay.com

Text: geschrieben von Berlin KonTouren Stadtführungen mit Quelle Wikipedia und vom Berliner Fernsehturm

Als Nutzer dieser Seite lesen Sie bitte die AGB von top10touren.de / Berlin KonTouren e.K. . Wenn Sie von top10touren.de auf eine andere Webseite weitergeleitet werden, gelten die AGB des Anbieters (Veranstalter oder Buchungsportal).

Texte und Bilder dürfen nicht weiterverwendet werden.